Gutachter

für

Wertermittlungen

und

Bauschäden

Bootstrap Example

Wie sie einen kompetenten Gutachter finden!


Ganz einfach man recheriert in verschiedenen Verzeichnissen, Portalen usw.
Dabei erhalten Sie sicherlich eine Vielzahl von Sachverständigen und dennnoch löst das ihr Problem nicht!
Ich gebe Ihnen hier einige Tipps, wie Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit den qualifiziertesten Sachverständigen finden.

Dabei empfehle ich Ihnen folgende systematische Vorgehensweise.

1. Suchen Sie in Branchenverzeichnissen bzw. im Internet nach Sachverständigen für das jeweilige Sachgebiet.

2. Fragen Sie im Bekanntenkreis, ob diese ihnen Sachverständige benennen können bzw. nach deren Erfahrungen.

3. Verringern Sie die Anzahl der gefundenen Sachverständigen, durch filtern nach räumlicher Nähe zum Bewertungsobjekt.
Dies hängt damit zusammen, dass in eine Bewertung stets regionale Einganggrössen einfliessen.

4. Nehmen Sie mit verschiedenen Sachverständigen Kontakt auf und versuchen Sie vorab Antworten auf nachfolgende Fragen zu bekommen.

4.1 Welche Basisausbildung (Qualifikation) hat der Sachverständige? Vorteilhaft ist, wenn der Sachverständige Architekt, Bauingenieur, Bautechniker ist.
Das hängt damit zusammen, dass bei Bewertungen sehr häufig Bauschäden bzw. Baumängel zu bewerten sind.
Dann sind umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Statik, Bodenmechanik, Bau- konstruktion, Bauphysik, Werkstoffe usw. notwendig.
Nur Ingenieure und Techniker verfügen über diese fachspezifischen Kenntnisse auf Grund ihrer jahrelangen Ausbildung.

4.2 Hat der Sachverständige eine Zusatzausbildung absolviert, um die speziellen Kenntnisse im Bewertungsbereich zu erlangen?
Dies ist sicherlich notwendig, weil die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken ein umfangreiches und komplexes Sachgebiet ist.

4.3 Nimmt der Sachverständige laufend an Fortbildungsseminaren teil?
Durch die Teilnahme ist gewährleistet, dass sein Wissen auf aktuellem Stand ist.

4.4 Welche Berufserfahrung kann der Sachverständige nachweisen?
Grundsätzlich gilt, je mehr desto besser.
Es ist sicherlich einleuchtend, dass ein Sachverständiger mit jahrzehntelanger Berufserfahrung auf einen viel grösseren Wissensfundus zugreifen kann.

4.5 Hat sich der Sachverständige auf die Bewertung von bestimmten Objekten spezialisiert?